Fermenteranalyse

Zwischenprodukte aus Biogasanlagen sind Indikatoren für den Prozessablauf. Ein ordnungsgemäßer Betrieb Ihrer Biogasanlage ist nicht selbstverständlich. Wenn die Anlage mit Biomasse übersättigt ist, kann dies fatale Folgen haben.

Im schlimmsten Fall führt eine Überfütterung zum Absterben der Bakterien und ist ein Neustart der Anlage erforderlich. Eine unzureichende Zufuhr von Biomasse kann dahingegen ein schlechtes finanzielles Ergebnis aufgrund von unzureichender Strom- und Heizleistung mit sich bringen. Regelmäßige Untersuchungen des Fermenterschlamms ermöglichen eine ordnungsgemäße Überwachung des Prozesses.

In der Biogasanlage finden mehrere Prozesse gleichzeitig statt. Es besteht ein empfindliches Gleichgewicht. Veränderungen können den gesamten Prozess drastisch verstören und negativ beeinflussen.