Spurenelemente

Die meisten Pflanzen keimen, wachsen und leben an einem festen Standort. Dieser Standort ist vergleichbar mit einer „Vorratskammer“ für Pflanzennährstoffe. Hier werden der aktuelle Bedarf an Nährstoffen gedeckt sowie Reserven angelegt.

Die enge Bindung der Pflanze zum Standort birgt eine starke Abhängigkeit zum Nährstoffzustand des Wurzelraums. Je exakter die Nährstoffversorgung erfasst wird, desto besser kann die Empfehlung an die tatsächlichen Bedürfnisse angepasst werden. Für eine ertrags- und umweltgerechte Düngung bedeutet dies, dass sowohl die Makronährstoffe, als auch Spurenelemente berücksichtigt werden müssen.

Um ein vollständiges Bild zur aktuellen und zukünftigen Versorgungssituation des Bodens zu erhalten, bietet BLGG AgroXpertus für das Profi und den Düngekompass eine ergänzende Untersuchung auf Spurenelemente an.

Lassen auch Sie Ihre Acker- und/oder Grünlandflächen auf Spurenelemente untersuchen und vermeiden Sie unnötige Ertragseinbußen durch Nährstoffmangel oder erhöhten Krankheitsdruck.